Reisen in den USA

Allgemeine Bemerkungen zu Reisen in die USA

Das Reisen in den USA ist sehr bequem und einfach. Meine Erfahrung beruht allerdings lediglich auf Mietwagenreisen.
Die Amerikaner sind im Allgemeinen rücksichtsvolle und gelassene Fahrer.
Darüber hinaus ist das Strassennetz systematisch und übersichtlich beschildert. Das erleichtert die Orientierung mit und ohne Navigationssystem sehr.
Ein weiteres Merkmal für erholsames Reisen dort ist die Verfügbarkeit von Übernachtungsmöglichkeiten. In den meisten Fällen benötigt man unterwegs keine Vorabreservierungen, da es genügend Motels und Hotels in den jeweiligen Einfallstraßen gibt. Lediglich für die Ankunft im Land kann es ratsam sein vorab ein Hotel zu buchen um nicht im übermüdeten Zustand auf Hotelsuche gehen zu müssen.
Sofern man in der Nähe oder gar in einem Nationalpark übernachten möchte, wie beispielsweise im Grand Canyon National Park, ist eine langfristige Planung erforderlich.

On the road again....

Infos des Auswärtigen Amtes

Das Auswärtige Amt der Bundesrepublik Deutschland stellt Informationen für Reiseländer zur Verfügung.
Dazu gehören Hinweise zu Sicherheitsaspekten, Einreisebestimmungen, Zollvorschriften aber auch medizinische Hinweise.
Sie finden diese Informationen hier.

Wer sich für die politischen, wirtschaftlichen, kulturellen und militärischen Beziehungen interessiert, wird hier fündig.

Seit dem 12. Januar 2009 müssen sich alle einreisewilligen Personen online registrieren um eine elektronische Einreiseerlaubnis zu bekommen.
Das Schlagwort hierzu heißt ESTA und bedeutet "Electronic System for Travel Authorization".
Die elektronisch erteilte Einreisegenehmigung darf nicht mit einer Einreisevisa verwechselt werden.
Benutzen Sie diesen Link um auf diese Seite zu gelangen.

Der Reisepass muss mindestens für die Dauer der Reise gültig sein, vorläufige Reisepässe und Personalausweise werden nicht akzeptiert. Ein biometrischer Reisepass ist für die Einreise in die USA nicht erforderlich und bringt auch keine Vorteile gegenüber dem maschinenlesbaren (bordeauxroten) Reisepass. Kinder brauchen einen Kinder-Reisepass mit Lichtbild, der vor dem 26. Oktober 2006 ausgestellt oder verlängert wurde. Sind diese Bedingungen nicht erfüllt, müssen Eltern für sie ein Visum bei der zuständigen US-Botschaft oder dem US-Generalkonsulat beantragen.

Außerdem muss vor der Einreise in die USA das Rückflug- oder ein weiterführendes Ticket vorgelegt werden, das nicht in Kanada, Mexiko oder der Karibik (ohne Rückflug) endet. Die Aufenthaltsdauer in den USA darf maximal 90 Tage beantragen.

Sprache, Language, Lengua

Meine anderen Web-Seiten

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.