Utah

Utah

Utah, der Staat in dem die meisten Mormonen leben (etwa 70 %) ist von fünf Nachbarstaaten umgeben. Im Osten grenzt er an Colorado, im Süden an Arizona, im Westen an Nevada und im Norden an Idaho und Wyoming.
Hauptanziehungspunkte in diesem Land sind seine Nationalparks und National Monumente. Hierzu zählen der Zion Nationalpark, der Bryce Canyon National Park, der Canyonlands National Park und der Arches National Park. Ferner das ebenfalls berühmte Monument Valley, die Coral Pink Sand Dunes und Great Salt Lake Desert an der Grenze zu Nevada.
Die Hauptstadt Salt Lake City ist eine Attraktion. Eine Stadtrundfahrt ist interessant und angenehm. Der Botanische Garten hier ist für Gartenfreunde ausgesprochen sehenswert.

Obwohl es in Utah genügend Golfkurse gibt, kann man nicht von einem typischen Golfland sprechen. Jedoch sind die vorhandenen Kurse ausgesprochen attraktiv, weil sie meist in eine atemberaubende Landschaft eingebettet sind.

Utah in Stichworten

Merkmale

Daten

Abkürzung

UT

Beiname

Beehive State

Hauptstadt

Salt Lake City

Weitere Städte

Ogden, Hurricane, Moab, St. George

Staat seit

4.1.1896

Zeitzone

Mountain

Einwohnerzahl

2.550.063

Größe in QK

219.887 km

Höchste Erhebung

4.126 m (Kings Peak)

Durchschnittliche Sommertemperatur

etwa 30 Grad

Durchschnittliche Wintertemperatur

- 2 Grad

Nationalparks

Zion NP, Bryce Canyon NP, Arches NP, Canyonlands NP, Monument Valley NP (teilweise in Arizona)

Sprache, Language, Lengua

Meine anderen Web-Seiten

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.